TVL Fitness- und Gesundheitsangebote

Wenn du schon öfter darüber nachgedacht hast, etwas mehr für deine Fitness zu tun, dann sind unsere Kurse vielleicht etwas für dich. Außerhalb der Trainingsangebote in den Abteilungen bieten wir für Mitglieder und Nicht-Mitglieder eine Vielzahl von Kursen, bei denen du gerne mal hineinschnuppern kannst. Unsere ausgebildeten und lizensierten Kursleiter*innen stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite. Die Abrechnung erfolgt über 10er Karten. Bist du noch kein TVL-Mitglied, kannst du uns so unverbindlich kennenlernen. Mitglieder können sich über eine Fitness-Flatrate unbeschränkten Zugang zu allen Fitnessangeboten sichern.

Eine Übersicht unserer Angebote findest du hier. Bitte beachte auch die aktuellen Änderungen im Bereich Fitness und Gesundheit, die regelmäßig auf unserer News-Seite publiziert werden unter Aktuelles: Fitness und Gesundheit.

Anmeldungen für unserer Silber- und Goldkategorien laufen ab sofort über folgenden Link: Kursanmeldung Fitness und Gesundheit. Nach und nach werden auch die übrigen Angebote über den Anmeldelink laufen.

Anmeldungen für alle anderen Kurse bitte nach wie vor persönlich in der TVL-Geschäftsstelle, telefonisch (06103-26400) oder per E-Mail an: info@tv1862-langen.de

Rehasportangebote

Unsere Rehasportangebote im Bereich Orthopädie finden zu folgenden Zeiten in der TV Halle am Friedrich-Ludwig-Jahn-Platz 1 statt:

  • Montag von 15:00 - 15:45 Uhr - Übungsleitung: Lars Hauser

  • Montag von 16:00 - 16:45 Uhr Übungsleitung: Lars Hauser

  • Mittwoch von 8:00-8:45 Uhr - Übungsleitung: Bernd

  • Freitag von 14:00-14:45 Uhr - Übungsleitung: Anke Herth

  • Freitag von 18:45 - 19:30 Uhr - Übungsleitung: Lars Hauser 

 

Durch die Verschmelzung mit der BSG Langen, können Sie sich nun auch zu Rehasportangeboten im Bereich Herz- und Lungensport anmelden. Die Angebote finden alle im Sportzentrum Nord statt:

  • Freitag von 17:15 - 18:45 Uhr (Lungensport) - Mehrzweckraum

  • Freitag von 19:00 - 20:30 Uhr - (Herzsport) - Drei-Felder-Halle

Die Teilnahme an den Rehasportangeboten ist nur nach vorheriger Anmeldung unter: info@tv1862-langen.de möglich.  

Wir beraten Sie im Vorfeld gerne, auch hinsichtlich der notwendigen Formalitäten. Hierzu zählt das Ausfüllen des Beratungsbogens sowie die Vorlage einer, von der Krankenkasse genehmigten, ärztlichen Verordnung (Formblatt 56) oder einer Verordnung aus einer Rehaeinrichtung. Für den Herzsport bitten wir Sie darum zusätzlich den ausgefüllten Aufnahmebogen zur ersten Einheit mitzubringen. Gerne können Sie bei Rückfragen donnerstags von 18:15-19:15 Uhr in unserer Geschäftsstellensprechzeit vorbeikommen oder anrufen.

 

Unsere Gold-, Silber- und Bronzeangebote und die Präventionskurse in der Übersicht

Gold: Mit einer Goldkarte stehen dir alle Angebote aus dem Bereich Gold, Silber und Bronze zur Verfügung. Die 10er-Karte für Gold erhalten Mitglieder für einen Preis von 60,-€, Nicht-Mitglieder zahlen 90,-€.

Silber: Bist du im Besitz einer Silber 10er-Karte kannst du neben den Silberangeboten zusätzlich alle Angebote aus dem Bronzebereich nutzen. Der Preis einer Silberkarte (10 Einheiten) beträgt für Mitglieder 40,-€ und für Nicht-Mitglieder 65,-€.

Bronze: Das gesamte Bronzeangebot steht Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. Nicht-Mitglieder zahlen für eine 10er-Karte 50,-€.

Präventionskurse: Einmalige Kursgebühr für 10 bzw. 12 feste Termine beträgt für Mitglieder 40,-€ bzw. 48,-€ und für Nicht-Mitglieder 90,-€ bzw. 100,-€. Bitte sprich vorab mit deiner Krankenkasse, die in der Regel bis zu 80% der Kursgebühr gegen Vorlage einer Bescheinigung (ausgestellt durch uns) erstattet. Die Teilnahme an den Präventionskursen steht ausschließlich angemeldeten Teilnehmer*innen zur Verfügung und ist über den Kursbeitrag abgedeckt. Ausnahme ist unsere Aquagymnastik, hier fallen zusätzlich Eintrittskosten ins Hallenbad an.

Zur Anmeldung der Präventionskurse geht es hier: Kursanmeldung Prävention. Informationen und Hilfe zum Anmeldeprozess findest du hier.

Eine Anmeldung über das Anmeldeformular ist weiterhin möglich. Für alle Präventionskurse gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

Anbei findest du eine Übersicht, was dich in den einzelnen Fitness- und Gesundheitsangeboten erwartet:

(Anmerkung: Die Auflistung wird zeitnah ergänzt - Stand: 4. Februar 2024)

Goldangebote:

Selbstverteidigung: Hier erlernen die Teilnehmer*innen wie sie sich in Gefahrensituationen selbstverteidigen können und so sicherer und selbstbewusster durch den Alltag kommen.

 

Silberangebote:

Fitnesszirkel: Ein individuelles Training an Fitnessgeräten und mit Kleingeräten sorgt für ein Entgegenwirken des Leistungsabfalls im Alter. Jed(e) Teilnehmer(in) bekommt einen eigenen Trainingsplan, bei dem Schwachstellen und Ziele berücksichtigt werden. Im Sommer findet das Training draußen statt.

Indoor Cycling: Ausdauertraining auf speziell entwickelten Indoor-Bikes zu motivierender und mitreißender Musik

Faszientraining: In Form eines speziellen Bewegungsprogramm stehen Aspekte wie: Mobilisation und Beweglichkeit, Schmerzlinderung und der damit verbundenen Steigerung der allgemeinen Fitness im Vordergrund. -> Das Angebot findet nur saisonal von Oktober bis Ostern statt.

 

Bronzeangebote:

Fitness-Mix: Eine abwechslungsreiche Fitness-Stunde mit wechselndem Programm wie z.B. Aerobic, H.I.I.T., Step, Wirbelsäulengymnastik,o.ä. für Fitnessorientierte jeden Alters.

Sport bei Diabetes: Zunehmend mehr Menschen erkranken an Diabetes. Da es sich unter Gleichgesinnten und unter fachkundiger Anleitung viel besser, effektiver und angenehmer trainieren lässt als zu Hause, bieten wir unter dem Motto „Bewegung bei Diabetes – Herz-Kreislauf-Training“ diesen Kurs an. Auch für Leute ohne Diabetetserkrankung bietet das Angebot eine leichte Gymnastik mit und ohne Handgeräte.

Sport für Hochaltrige, Gymnastik und Stuhlgymnastik: Je älter wir werden, umso mehr Bewegung benötigen wir. Wer sich im Alltag zu wenig bewegt, wird schwächer, unbeweglicher und vor allem unsicherer. Gezielte Bewegung hilft die Selbstständigkeit im Alltag zu erhalten, Stürze zu verhindern und das Risiko von Pflegebedürftigkeit zu vermindern. Menschen über 75 Jahren können mit speziell auf sie ausgerichteten Trainingsmethoden in ihrer Beweglichkeit stark gefördert werden. Kursinhalte sind Kraft- und Balance-Training im hohen Alter, Sturzprophylaxe, Herz-Kreislauf-Training. Fit bleiben und die Beweglichkeit erhalten im Zusammenhang von Bewegung und Denken. Die meisten Übungen finden dabei in Form einer Stuhlgymnastik statt.

Fitnesstraining - Workout: Ein abwechslungsreiches Workout  für den ganzen Körper - Nach dem Warming up folgt ein kleiner Ausdauerteil, z. B. mit dem Step und Kräftigungsübungen für den ganzen Körper – mit und ohne Hilfsgeräte, z. B. Kleinhanteln, Physiobänder. Ein  Dehnungs- und Entspannungsteil rundet die Stunde ab. Im Sommerhalbjahr wird für den Ausdauerteil auch gerne Walken gegangen.

 

Präventionsangebote:

Aquagymnastik: Wasser, dieses Element bietet vielfältige Möglichkeiten für Spaß und für das körperliche Wohlbefinden. Aqua - Fitness ist gelenkschonend und somit auch für übergewichtige Menschen geeignet. Es dient zur Kräftigung der Muskulatur und trainiert zudem das Herz-Kreislaufsystem. Es ist auch ideal als Aufbautraining nach Sportverletzungen. Der Massageeffekt des Wassers fördert dabei die Durchblutung der Haut.

Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining bei Osteoporose: Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer sind grundlegende Aspekte für mehr Lebensqualität und Wohlbefinden. Bereits ab dem 35. Lebensjahr beginnt der Verlust der Knochenmasse. Ihre Entscheidung sollte schnell fallen, bewusst die gezielte Bewegung als „Schutzfaktor“ gegen Osteoporose zu nutzen.

Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining – Schwerpunkt Wirbelsäule: Durch Rückenbeschwerden kann Ihnen ein Stück Lebensqualität genommen werden. Ein spezifisches Trainingsprogramm wirkt diesen Beschwerden entgegen und steigert die Lebensfreude.